Häufige Fragen und Antworten

Wir sind sicher, Du hast viele Fragen zu deinem bevorstehenden Work & Travel-Aufenthalt in Neuseeland. Hier sind einige häufig gestellte Fragen. Mit weiteren Fragen darfst Du uns gerne kontaktieren.


Wie schwierig ist es ein Work & Travel Visum zu bekommen?

Sehr einfach. Vorausgesetzt Du beantragst das Visum erstmalig, bist zwischen 18 und 30 Jahre alt und hast Dir in der Vergangenheit nichts zu Schulden kommen lassen. Hier findest du die genauen Voraussetzungen für dein Visum.


Wieviel Vorlauf sollte ich einplanen?

Sechs Wochen mindestens. Ausreichend Zeit zum Planen erweist sich immer wieder vorteilhaft.


Warum eine Agentur als Partner, warum South Pacific Exchange?

Work & Travel-Reisende packen typischerweise eine erstaunliche Menge Aktivitäten, Touren, Erkundungen, Arbeit und Abenteuer in ihr vielseitiges Programm. Tausende Kilometer, Unterkünfte in oftmals abgelegensten Gegenden, Arbeitsverhältnisse, zeitliche Abstimmungen von Jobs mit Reiseplanung, Bewältigung von unvorhergesehenen Situationen und Problemen sind nur einige der Dinge mit denen wir unterstützen, beraten und helfen Vorsorge zu treffen. Zielsetzung und oberstes Gebot ist es Deinen Aufenthalt ein unvergessliches, positives Erlebnis zu machen.


Welche Jobs gibt es in Neuseeland?

Die Auswahl an möglichen Saisonjobs ist groß und vielfältig. Abhängig von der Jahreszeit und der Örtlichkeit bieten sich Jobs auf Farmen, in Plantagen, in der Gastronomie, im Tourismus, im Handwerk und in der herstellenden Industrie an. Eine Jobgarantie gibt es nicht. Allerdings hat bisher jeder Work & Travel-Reisende einen Job gefunden.


Darf ich in Neuseeland Auto fahren? Brauche ich ein Auto?

Der deutsche Führerschein ist nur bedingt gültig, daher ist es angeraten vor der Einreise den Internationalen Führerschein zu beantragen. Neuseeland ist ein großes Land. Wegstrecken sind meistens wesentlich länger als in Deutschland und öffentliche Verkehrsmittel sind oftmals nur bedingt, oder gar nicht vorhanden. Ein eigenes Fahrzeug wird daher empfohlen und sich vorteilhaft bei der Jobsuche und für die Freizeitgestaltung auswirken.

TIPP:

Versäume nicht uns in die Entscheidungsphase bei dem Kauf eines Fahrzeugs einzubeziehen. Diese Aussage beruht auf Erfahrungswerten.


Wie ist das Wetter in Neuseeland?

Von tropisch im Norden bis alpin im Süden. Im mittleren Teil der Nordinsel, wo die meisten Schulaufenthalte stattfinden, ist das Klima sehr mild und angenehm. Durch seine Küstennähe sind sehr viele sonnige Tage mit entsprechenden Temperaturen garantiert. Die Temperaturen insgesamt bewegen sich zwischen -10° und 30° in Abhängigkeit von Jahreszeit und Örtlichkeit. Generell sind Januar und Februar die wärmsten Monate und Juli der Kälteste.


Was soll ich für die Reise packen?

Wir haben eine Packliste für Dich zusammengestellt. 

Handgepäck:

  • Reisepass

  • Bargeld in Euro € und neuseeländische Dollar $, Visa und EC-Karte

  • Visum 

  • Impfpass

  • Krankenversicherungsnachweis

  • Essen für den Flug (Einfuhrbestimmungen!), Trinkflasche (am Flughafen entleeren, nach der Kontrolle wieder auffüllen oder Wasser kaufen)

  • Übersetzungs App „DeepL“ oder „Leo“

  • Laptop und elektronische Geräte wie in Deutschland gewohnt

  • Adapter und Ladegeräte

  • Adresse und Telefonnummer von erster Unterkunft

  • Alle wichtigen Dokumente digital auf USB Stick/online

  • Ohrstöpsel und Augenmaske 

Rucksack:

  • Kleidung wie in Deutschland (und Badesachen, Sportsachen)

  • Windbreaker/Regenjacke und Fließ sind immer hilfreich, speziell in Küstennähe

  • Schuhe 

  • Kulturbeutel

  • Reiseapotheke (Sonnencreme!)

  • Persönliches zum Wohlfühlen (Tagebuch, Andenken,...)